Norbert Vollath - Bands & Projekte


Die Negerländer   Duo De Clarinettes-Basses   Duo Extrakt   Duo L'Isamon  New Music, Contemporary   Literaturprojekte   Waterghost   Weihnachtslieder

    Biographie
    Bands & Projekte
    Diskographie
    Fée d'Eau Records
    Presse
    Kontakt
    Links
    News
 
    English Version

 

 

 

 

Waterghost

Waterghost sind:
Norbert Vollath: sax, b-cl, Bertl Wenzl: sax,
Fredy Granzer: p,viol,
Markus Hierl: g, Georg Janker: b, Markus Stark: dr

feat. from Ireland:
Mary Ronayne-Keane: p, Charlie O'Neill: voc, Colm Gildernew: voc


"Waterghost" bringt neben einigen irischen Traditionals Kompositionen des Saxophonisten und Bassklarinettisten Norbert Vollath zu Gehör. Diese sind bei seinen Aufenthalten als Stipendiat im Tyrone Guthrie Centre (Annaghmakerrig/Irland) in den letzten beiden Jahren entstanden.


Beeinflusst von der irischen "Hör- und Sichtweise" von Musik machen lyrische, teils sogar romantisch zu nennende Songs einen Teil der Waterghost-Kompostionen aus.
Da von einem offenen jazzigen Background heraus gespielt wird, wird über das "Weltmusik-Klischee" hinausgegangen. Dass dabei Experimentierlust und Improvisation nicht zu kurz kommen, versteht sich bei der exquisiten Zusammensetzung der Band von selbst.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Zusammenarbeit mit irischen Musikern. Neben Instrumental-stücken, die gemeinsam mit der Pianistin Mary Ronayne-Keane komponiert und entwickelt wurden, bekommt das Projekt durch das Mitwirken traditioneller irischer Sänger einen unnachahmlichen keltischen Touch.


Pressestimmen zu Waterghost:

"Das Projekt Waterghost ist jetzt dokumentiert auf einer wunderbaren CD, die in Regensburg und in Irland aufgenommen wurde..." "...geprägt von einem individuellen unverwechselbaren Sound,
der aus den Elementen Jazz, Musik und Irland in kongenialer Weise einen spannungsreichen Stimmungsfilm kreiert..."
(Passauer Neue Presse)

MZ: Gibt es ein Schlagwort, mit dem Du die Kompostion auf
Deiner neuen CD beschreiben könntest?
Vollath: Es gibt sogar zwei: Transparenz und Ruhe nämlich. Beides habe ich bei meinen Irlandaufenthalten kennengelernt, und beides ist in die Arbeit an "Waterghost" eingeflossen.
Die Pianistin Mary Ronayne-Keane, die ich in Annaghmakerrig kennengelernt habe, spricht davon, dass der enorme Speed auf den deutschen Autobahnen für sie der reinste Horror sei. Genau das ist es. In Irland geht alles viel gemächlicher, ruhiger vor sich. Ich habe da so etwas wie eine Entschleunigung der Zeit erlebt..."
(Mittelbayerische Zeitung)

 

Waterghost CD

Waterghost
(2003)
Ein irisch-bayrisches Bandprojekt

Bilder des Abschlusskonzerts
der Waterghosttour in Regensburg im "Leeren Beutel"

Waterghost Band, Foto: Hubert Lankes

 

Norbert Vollath · Traubengasse 3 · 93059 Regensburg · Tel.: 0941 - 870 2550 · Webdesign: polymorph-design